Wer sind wir? _______________________Woher kommen wir? _______________________Wohin gehen wir?_______________________Wohinein sind wir geworfen?_______________________Was ist die Welt?_______________________Wo fängt sie an?_______________________Wo hört sie auf?_______________________Was ist Identität?_______________________ Was ist das Fremde? Diese Fragen wollen wir uns vor unserem je eigenen Verschwinden von diesem Planeten kontrovers erlaufen. Wer begleitet uns? ....

 

Weitere Merkmale des Projekts

 

Synthese verschiedener Gattungen

Innerhalb der Skulptur werden auf bisher einzigartige Weise künstlerisches Schaffen, kulturelles Erbe und neue Technologien ineinander verwoben.

Die Baradla-Domica-Höhle in Aggtelek, Ungarn, die sogar den Status des Welterbes (UNESCO) genießt, wird als Kulturstätte im Zusammen-hang mit der Skulptur einem breiteren Publikum näher gebracht.

Der Parceval-Mythos als immaterielles Erbe wird durch seine neue Gestalt aktualisiert und als gemeinsames Kulturerbe erschlossen.

Die Videoinstallation, die es durch ihre Liveschaltung ermöglicht, daß die Menschen an den jeweiligen Orten über Grenzen hinweg mit-einander kommunizieren können, macht die Menschen unmittelbar zum Teil der Skulptur.

Der symbolische Wert

Um die geistige Integration der Völker in der Gemeinschaft zu beschleunigen, sind kulturelle Großereignisse mit hohem symbolischen Wert unerläßlich. Zu prüfen sind die Symbole jedoch hinsichtlich ihrer Qualität und ihrer Langzeitwirkung. Durch die Reduzierung des Gralsmythos auf seine Archetypen, wird ein solches Symbol von allen Kulturräumen anerkannt werden, da es im kollektiven Gedächtnis aller Menschen tief verwurzelt ist.